Zeit für mehr Gerechtigkeit und Zeit für Martin Schulz

Engagiere Dich, mach mit, tritt ein!
Auch hier vor Ort  kannst Du etwas bewegen.
In Mainhausen freuen wir uns auf neue und motivierte Mitstreiter. Einfach auf die Beitrittserklärung klicken und ausfüllen.

Wir freuen uns!

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung - per Mail oder persönlich auf einer unserer Veranstaltungen.

E-Mail an die SPD Mainhausen


Beitrittserklärung jetzt anklicken und ausfüllen

beitrittserklaerung_web

 

Aktuelles von der SPD Mainhausen

Nächste Termine

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

Gemeinde Mainhausen

Sitzungssaal Rathaus Mainflingen

Humboldtstraße 46-48 , 63533 Mainhausen

Sitzung des Sozialaussschusses

Gemeinde Mainhausen

Sitzungssaal Rathaus Mainflingen

Humboldtstraße 46-48 , 63533 Mainhausen

Aktuelle Meldungen

SPD-Mainhausen: „Familien können weiterhin auf uns zählen“

Erhöhung der Zuschüsse für die Betreuenden Grundschulen beschlossen
In der Gemeindevertretersitzung vom 9.5.2017 wurde die Erhöhung der Zuschüsse der Gemeinde für die Betreuung der Grundschulkinder beschlossen.
Die SPD-Mehrheitsfraktion begrüßt außerordentlich die zusätzliche Unterstützung durch die Gemeinde, um den Fortbestand der wichtigen Arbeit für die Familien zu sichern. So steigen die jährlichen Zuschüsse pro Schüler von 315 Euro auf nunmehr 400 Euro. Die jährlichen Mehrausgaben werden aus dem allgemeinen Steueraufkommen erbracht.

Lesen Sie mehr

Steuersätze in Mainhausen auf kreisweit niedrigem Niveau

Ostkreiskommune bewegt bei Grundsteuer und Gewerbesteuer im untersten Bereich
Mit der Überschrift „Mainhausen dreht gar dreimal an der Steuerschraube“ berichtet die Offenbach Post in ihrer Ausgabe vom 26. April 2017 über eine Erhebung des Bundes der Steuerzahler Hessen e.V. zur Entwicklung der kommunalen Steuersätze im Kreis Offenbach.
In der Berichterstattung unberücksichtigt bleibt jedoch ein detaillierter Vergleich der Steuersätze von Grund- und Gewerbesteuer in den dreizehn Kreiskommunen. So hat die Gemeinde Mainhausen im Rahmen der Haushaltsplanberatungen zwar tatsächlich die Hebesätze erhöht, bewegt sich mit ihrem ausgeglichenen Haushalt aber weiterhin - teilweise mit großem Abstand - auf kreisweit niedrigem Niveau.

Lesen Sie mehr

Interview mit den „Jungen Wilden“ der SPD-Fraktion

Im Zuge der Kommunalwahl im März sind Johanna Vogel (22), Alisa Stürmer (22), Jens Malsy (32)in ihre erste und Frank Simon (31) in seine zweite Wahlperiode eingezogen. Das Wahlergebnis hat verdeutlicht, dass sich die Einwohner Mainhausens eine aktive Beteiligung junger Menschen in der Gemeindevertretung wünschen. Dies ist der Anlass für den Roten Boten ein paar Fragen zu stellen.

Lesen Sie mehr

Dieter Jahn: Mainhausen wird vierzig - und einer war fast immer dabei…

Als Dieter Jahn im Jahr 1972 im zarten Alter von 28 Jahren Gemeindevertreter der damaligen Gemeinde Mainflingen wurde, war von den kühnen Absichten der Landesregierung, mittels einer Gebietsreform mit Zellhausen eine Gemeinde Mainhausen zu schaffen, wenig bis gar nichts bekannt. Fünf Jahre später war es dann aber schon so weit und Dieter Jahn stand an markanter Position: Als Staatsbeauftragter Vorsitzender der Gemeindevertretung führte er im Parlament der Gesamtgemeinde Mainhausen das fort, was er 1974 als „Erster Bürger“ der Gemeinde Mainflingen begann.
Seither ist Dieter Jahn ein Urgestein der Mainhäuser Politik. Abgesehen von einer kurzen Unterbrechung in den Achtzigern ist Jahn nun 38 Jahre Mitglied der Gemeindevertretung. Er hat vier Bürgermeister erlebt, war in nahezu allen politischen Gremien der Gemeinde vertreten und führte zeitweise die SPD-Fraktion.

Lesen Sie mehr