Willkommen bei der SPD Mainhausen

Aktuelle Meldungen

Mitgliederversammlung der SPD online

Vorstandswahlen im Anschluss per Briefwahl
Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Schritte. Daher plant die SPD Mainhausen die anstehende Mitgliederversammlung in diesem Frühjahr zum ersten Mal als reine Online- Veranstaltung. Die Videokonferenz findet am Freitag, 14. Mai 201 um 19 Uhr statt. „Aufgrund der hohen Infektionszahlen dürfen wir die Gesundheit unserer Mitglieder nicht gefährden“, erläutert die Ortsvereinsvorsitzende Gisela Schobbe. „Daher bitten wir diejenigen Mitglieder um Verständnis, die nicht über die technischen Voraussetzungen verfügen.“

Lesen Sie mehr

Dieter Jahn, Rede als Altersvorsitzender in der konstituierenden Gemeindevertretersitzung am 20. April 2021

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
heute schließt sich für mich in besonderer Weise der Kreis im Verlauf meiner kommunalpolitischen Tätigkeit für diese Gemeinde.

Da ich dank günstiger und wohl auch glücklicher Umstände vom einstmals mit Abstand jüngsten Gemeindevertreter im Jahre 1972 der damals selbstständigen Gemeinde Mainflingen nun, nach 49 Jahren, zum dienst – und auch lebensalter – Ältesten Gemeindevertreter geworden bin, freue ich mich sehr heute als Altersvorsitzender die Sitzungsleitung übernehmen zu dürfen.

Lesen Sie mehr

Torsten Reuter neuer Vorsitzender der SPD-Fraktion Mainhausen

Felicitas Mohler-Kaczor und Kai Gerfelder Stellvertreter / Marco Schreiner Geschäftsführer
Die SPD-Fraktion Mainhausen hat sich konstituiert: Mit einem einstimmigen Ergebnis wurde Torsten Reuter zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der 58jährige, bisher Erster Beigeordneter in Mainhausen, wechselt aus dem Gemeindevorstand in das Parlament und steht ab sofort der neuen 13-köpfigen Fraktion in der Gemeindevertretung vor. Reuter erwarb sich insbesondere in seiner 16-monatigen ehrenamtlichen Vertretung von Bürgermeisterin Disser an der Spitze der Verwaltung Respekt und Anerkennung.

Lesen Sie mehr

SPD-Mainhausen strebt Modell der „konstruktiven Mehrheiten“ an

Zahlreiche inhaltliche Übereinstimmungen / Politischer Gestaltungsanspruch anerkannt

Die SPD in Mainhausen wird ohne eine Koalitionsvereinbarung mit einem der vier weiteren Fraktionen in die Wahlperiode der Gemeindevertretung starten. Wie Spitzenkandidat und Verhandlungsführer Torsten Reuter mitteilt, habe man sich nach den Sondierungsgesprächen dazu entschieden, ein Modell der „konstruktiven Mehrheiten“ anzustreben und dabei auf die Bereitschaft zur inhaltlichen und konsensorientierten Mitarbeit der anderen Fraktionen zu setzen.

Lesen Sie mehr