Willkommen bei der SPD Mainhausen

Aktuelle Meldungen

SPD-Mainhausen beim Eigenbetrieb Campingplatz und Badeseen

„Mainhausen im Dialog“ zu Modernisierungs- und Innovationsprojekten

Die erste Veranstaltung der Reihe „Mainhausen im Dialog“ seit Beginn der Corona-Pandemie führte die SPD-Parlamentarier und Vorstandsmitglieder zum Eigenbetrieb Campingplatz und Badeseen der Gemeinde.

Begonnen wurde am Badesee Zellhausen. Dort begrüßten der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Kai Gerfelder und der Vorsitzende der Betriebskommission, Erster Beigeordneter Frank Kollmus, die Teilnehmenden.

Lesen Sie mehr

Zellhausen Süd: Energiekonzept für klimafreundliche Versorgung

Gemeindevertretung folgt einstimmig SPD / Ziel: Verzicht auf fossile Energieträger
Die SPD-Fraktion Mainhausen hat in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung einen weiteren Meilenstein für die ökologische und klimafreundliche Umsetzung der Planungen für das Neubaugebiet Zellhausen-Süd gesorgt. So wurde ein Antrag für die Erstellung eines Konzeptes eine klimafreundliche Energieversorgung unter Verzicht auf fossile Energieträger und unter Berücksichtigung von 100 Prozent erneuerbarer Energie beschlossen.

Lesen Sie mehr

„Autarke klimaneutrale Energieversorgung für neues Rathaus“

SPD-Fraktion beantragt energetisches Konzept / Nutzung von Förderprogrammen
Nachdem die Entscheidung für den Neubau des Mainhäuser Rathauses am Standort in der Zellhäuser Rheinstraße gefallen ist, nimmt die SPD-Fraktion die kommenden Planungsschritte zum Anlass, die Energieversorgung zu thematisieren. So beantragen die Sozialdemokraten die Erstellung eines energetischen Konzeptes, das laut umweltpolitischem Sprecher Andreas Horn eine „weitgehend autarke und klimaneutrale Energieversorgung“ des neuen Verwaltungsgebäudes vorsieht.

Lesen Sie mehr

Friedens-Demo auf dem Marktplatz setzt starkes Zeichen gegen den Krieg und für Solidarität

SPD Ortsvereine bedanken sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern
Mit so vielen Menschen haben die organisierenden SPD Ortsvereine Seligenstadt, Hainburg und Mainhausen niemals gerechnet: Zwischen 800 und 1.000 Menschen haben sich am Mittwochabend auf dem Marktplatz in Seligenstadt versammelt, um zusammen unter dem Motto „Stoppt Putin - gegen den Krieg in der Ukraine“ zu protestieren.

„Wir waren hoch erfreut, dass wir mit einer hochkarätigen überparteilichen Rednerliste zur Friedens-Demo einladen konnten. Erwartet haben wir 200 bis 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer“, berichtet der stellvertretende Vorsitzende der SPD Hainburg Osman Durmus. „Bedanken möchten wir uns dabei ausdrücklich bei allen Rednerinnen und Rednern, ganz besonders bei den beiden ukrainischen Frauen, die uns aus erster Hand von der Situation in der Ukraine berichten konnten“, ergänzen die Vorsitzenden der SPD Mainhausen und Seligenstadt Harald Hofmann und Gerhard Albrecht.

Lesen Sie mehr