Aktuelles von der SPD Mainhausen

Nächste Termine

Sitzung des Sozialaussschusses

Gemeinde Mainhausen

Sitzungssaal Rathaus Mainflingen

Humboldtstraße 46-48 , 63533 Mainhausen

Vorstandssitzung

SPD Mainhausen

Restaurant Split

Aktuelle Meldungen

Bruder Pauls zu Gast - Volles Haus bei der SPD Mainhausen

Vortrag mit vielen Anregungen zum Nachdenken
Unter dem Motto ‚Jedes ICH braucht ein WIR‘ sprach der Kapuzinermönch Bruder Paulus im bis auf den letzten Platz gefüllten Alten Rathaus auf Einladung der SPD Mainhausen.
„Wir leben, weil wir angesprochen werden. Wir leben, weil an uns ein Anspruch ergeht. Ohne das WIR gibt es auch kein ICH“, so die These von Bruder Paulus zu Beginn seines Vortrages. Denn „Sie haben nicht das Haus gebaut, in dem Sie aufgewachsen sind.“

Lesen Sie mehr

Blühwiesenaktion: SPD-Fraktion wird zum Insektenhelfer

Beteiligung am Projekt des Bauernhofes Zöller in Seligenstadt
Die SPD Mainhausen wird zum „Insektenhelfer“ und beteiligt sich an der Blühflächenaktion des Biobauernhofes Zöller in Seligenstadt. Wie SPD-Fraktionsvize Frank Simon mitteilt habe man sich entschieden, mit einem Betrag in Höhe von 400 Euro in das Projekt einzusteigen. Die Gelder wurden über Spenden der Parteimitglieder für dieses Projekt zusammengetragen. In Kooperation mit dem Landwirt wird Insekten - wie etwa Bienen oder Schmetterlingen - dafür künftig ein abwechslungsreiches Nahrungsangebot auf 2000  Quadratmetern zur Verfügung gestellt.

Lesen Sie mehr

SPD-Vertreter beim Spatenstich für Hospiz in Rodgau

20.000 Euro Zustiftung von Seiten der Gemeinde
Rodgau Mainhausen Mehrere Vertreter der SPD-Fraktion Mainhausen sowie Bürgermeisterin Ruth Disser wohnten dem Spatenstich des ersten stationären Hospizes im Kreis Offenbach in Jügesheim bei. Im Rahmen der Feierstunde dokumentierte somit auch eine Delegation aus Mainhausen Unterstützung und unterstrich die kreisweite Bedeutung des Projektes.

Lesen Sie mehr

Babenhäuser Straße: „Kein Interesse vom Verkehrsminister“

SPD wartet seit acht Wochen auf Terminvorschlag von Al Wazir / „Die Passivität passt gut in Bild“
Maßlos enttäuscht zeigt sich die SPD-Mainhausen vom „offenbaren Desinteresse“ des Hessischen Verkehrsministeriums an der Verkehrssituation in der Babenhäuser Straße im Ortsteil Zellhausen. Seit etwa acht Wochen warten die Sozialdemokraten auf einen Terminvorschlag aus dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, um die gesammelten Signaturen auch offiziell übergeben zu können. Auch zweimalige Telefonkontakte brachten kein Ergebnis: „Auf meine Nachfrage wurde mir zwar der Eingang unseres Schreibens bestätigt. Eine Terminvereinbarung kam jedoch auch nach einem zweiten Telefonat bisher nicht zu Stande“, zeigt sich SPD-Ortsvereinsvorsitzende Gisela Schobbe verärgert.

Lesen Sie mehr