Aktuelles

Spatenstich für die KiTa Mainfächer

Gebäude für 99 Kinder in Krippe und KiTa / Baukosten in Höhe von 4 Millionen Euro

Die Gemeinde hat einen wichtigen Schritt zur Errichtung weiterer baulicher Voraussetzungen für die Schaffung von Betreuungsplätzen im Krippen und KiTa-Bereich vollzogen. Mit dem Spatenstich für die neue Kinderbetreuungseinrichtung im Neubaugebiet Mainfächer ist die Grundlage für ein zweigeschossiges Gebäude verrichtet worden, das im Erdgeschoss die U3-Betreuung und im Obergeschoss den Ü3-Bereich beherbergen soll.

„Verantwortung gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern“ - Haushaltsrede der Fraktionsvorsitzenden Felicitas Mohler-Kaczor am 24.01.2023

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, Herr Bürgermeister, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Zuhörer,

wir befinden uns weiter in einer Zeit großer Unsicherheit. Derzeit zeichnet sich ein explosives Krisenszenario ab, das mit hohen Prognoseunsicherheiten verbunden ist.  Diese Risiken treffen auf bekannte Handlungsfelder wie die Folgen des Klimawandels, des demographischen Wandels und der großen Investitions- und Instandhaltungsbedarfe der Infrastruktur.

Besuch bei NTS: Mittelständischer Arbeitgeber mit regionalem Bezug

Informativer Austausch / Hochwertiges Sicherheitskonzept und Nachhaltigkeitsorientierung

Am Abend des 19. Januars trafen sich auf gemeinsame Einladung von Bürgermeister Frank Simon (SPD) und der Geschäftsleitung der Firma NTS alle Fraktionen der Mainhäuser Gemeindevertretung sowie der Gemeindevorstand am neuen Standort der Logistikfirma National Transport Service GmbH (NTS). Seit Oktober 2022 hat NTS seinen Hauptsitz von Rodgau in das Zellhäuser Industriegebiet verlegt.

SPD-Mainhausen: Mehr kommunaler Einfluss auf Höchstgeschwindigkeit!

Beitritt zur Initiative „Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten“

Die SPD-Fraktion in Mainhausen fordert mehr kommunalen Einfluss auf die Regelungen zur Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften. Aus diesem Grunde soll sich die Gemeinde der Initiative „Lebenswerte Städte durch angemessene Geschwindigkeiten“ anschließen. Einen entsprechenden Antrag haben die Sozialdemokraten bereits im November zur Beratung gestellt.

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr

Liebe Mainhäuserinnen und Mainhäuser,

wir wünschen frohe Weihnachten und ein gutes und gesundes neues Jahr 2023.

SPD Mainhausen

Nikolaus-Aktion der SPD Mainhausen

Auch in diesem Jahr bringt die SPD Mainhausen den Nikolaus wieder zu den Mainhäuser Kindern!

Für diese kleine Überraschung können Eltern Ihre Kinder (unter 10 Jahren) unter www.nikolaus-mainhausen.de anmelden.

SPD Mainhausen stimmt für dauerhaft höhere Eingruppierung für Erzieherinnen und Erzieher

Weiterhin Mangel an Fachkräfte / „Hochwertige Betreuung weiterhin Priorität“

Die Mainhäuser Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung am 08. November eine dauerhaft höherer Eingruppierung der Erzieherinnen und Erzieher beschlossen. Bereits Anfang des letzten Jahres trat eine Arbeitsmarktzulage in Kraft, welche nun im Dezember 2022 ausläuft. Die SPD-Fraktion unterstützt das Vorgehen des Bürgermeisters. „Im letzten Jahr bestand die Gefahr, dass Erzieherinnen und Erzieher unsere Gemeinde verlassen und zu Kommunen mit besserer Bezahlung wechseln. Damals wie heute ziehen wir mit den Beschluss der höheren Eingruppierungen mit anderen Kommunen nach und versuchen durch attraktive Bezahlung die Fachkräfte in Mainhausen zu halten und neue dazuzugewinnen“, so Fraktionsgeschäftsführer Marco Schreiner.

 

SPD Mainhausen fordert finanzielle Unterstützung des Landes bei Kinderbetreuung

Hessenweit fehlen 37.200 Betreuungsplätze / Kinderbetreuung weiterhin oberste Priorität

Nach einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung fehlen im Land Hessen rund 37.200 Kita-Plätze. Im U3-Bereich ist die Lage besonders schwierig. Berechnungen zufolge müssen hier etwa 10.700 Erzieherinnen und Erzieher eingestellt werden, um den Bedarf an Krippenplätzen zu decken. Bis zum Jahr 2030 prognostiziert die Bertelsmann-Stiftung sogar einen zusätzlichen Bedarf von 25.000 Betreuerinnen und Betreuer. „Das ist in Mainhausen natürlich nicht anders“, stellt Benjamin Schlett-Salchow, selbst Mitglied im Sozialausschuss, fest. „Wenn das so weiter geht, sind wir  von einen realisierten Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung weit entfernt. Allein in den Mainhäuser KiTas  fehlen 23 Erzieherinnen und Erzieher.“

Besucherrekord beim SPD-Kartoffelfeuer

Nach zwei Jahren Pause hatte die SPD Mainhausen traditionell am 3. Oktober zum Kartoffelfeuer an den Mainflinger Badesee eingeladen. „Wir freuen uns sehr, dass wir nach der Corona-Pause endlich wieder gemeinsam feiern konnten“, so das Organisationsteam der SPD.

„Mit diesem Besucheransturm haben wie jedoch nicht gerechnet. Daher möchten wir uns ausdrücklich für die Geduld der Besucherinnen und Besucher bedanken. Wir sind einfach überrannt worden.“

„Danke HCF!“

SPD-Fraktion verabschiedet Hans-Christian Falkenberg nach 36 Jahren Gemeindevertretung

Die SPD-Fraktion in Mainhausen hat ihr langjähriges Mitglied Hans-Christian Falkenberg verabschiedet. Auf Grund seines Umzuges nach Frankfurt kann das Mainflinger Urgestein der Kommunalpolitik künftig nicht mehr der Gemeindevertretung angehören.