Aktuelles

Niedrigzinsphase und Digitalisierung - Themen beim Sparkassen-Besuch

SPD erkundigt sich über Geschäftslage und Umstrukturierungen bei der „Kommunal-Bank“
Einmal pro Wahlperiode erkundigt sich die SPD-Fraktion im Mainhäuser Gemeindeparlament über die Situation der Sparkasse -Langen-Seligenstadt (SLS). Geschäftslage, Personal- und Ausbildungssituation, Kreditgeschäft im Baubereich und Mittelstandsfinanzierung stehen bei jedem Treffen schon obligatorisch auf der Tagesordnung. Bei dem Termin Anfang November spielten auch andere Themen eine Rolle.

Lesen Sie mehr

SPD-Mainhausen positioniert sich gegen „Heimatumlage“

Eingriff in die kommunale Selbstverwaltung / Betrag für fünf Erzieherinnen
Die SPD-Fraktion Mainhausen hat zur Sitzung der Gemeindevertretung eine Resolution zur so genannten „Heimatumlage“ von Hessens Finanzminister Dr. Thomas Schäfer eingebracht. Damit schließen sich die Sozialdemokraten der Haltung der Kommunalen Spitzenverbände an und lehnen diesen „erneuten Eingriff in die kommunale Selbstverwaltung“ ab. Bereits im September hatte der Kreistag Offenbach als auch die Stadt Seligenstadt ähnliche Stellungnahmen beschlossen.

Hintergrund der Initiative ist das Auslaufen des Solidarpaktes Deutsche Einheit: So hat der Bundesgesetzgeber entschieden, ab 2020 in den westdeutschen Bundesländern auf die Erhebung einer erhöhten Gewerbesteuerumlage zu verzichten. Diese wurde vor mehr als 25 Jahren zur Finanzierung der Deutschen Einheit und der Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse eingeführt.

Lesen Sie mehr

Gerfelder: „Keinerlei Kenntnis von Planung zu ‚Garagenpark‘ am Königsee“

Stellungnahme von Kai Gerfelder, Vertreter der Gemeinde Mainhausen beim Regionalverband FrankfurtRheinMain, zur Berichterstattung im „Mainhäuser Blättchen“, Ausgabe Nr. 40 vom 10.10.2019

In der Ausgabe des Mainhäuser Blättchens Nr. 40 vom 10.10.2019 des Mainhäuser Herausgebers Bernd Handreke wird von der Planung der Firma HZ-Bau zu einem „Garagenpark“ am Westufer des Königssee Zellhausen berichtet. In der Berichterstattung wird von Bernd Handreke, der gleichzeitig die Funktion des Pressesprechers der Mainhäuser CDU bekleidet, unter anderem behauptet, Zitat: „In einem persönlichen Gespräch zwischen Ruth Disser, Kai Gerfelder und Jörg Friedrich, dem Geschäftsführer der HZ-Bau, wurden die Grundlagen zu geänderten Plänen des „Projektes Königsee“ geschaffen.“

Dazu stelle ich fest:

1.    Von der Planung eines „Garagenparks“ am Westufer des Königsees habe ich bis zum heutigen Zeitpunkt keinerlei Kenntnis.

Lesen Sie mehr

Großer Zuspruch trotz wechselhaftem Wetter

SPD Kartoffelfeuer erfreut sich großer Beliebtheit
Traditionell hatte die SPD Mainhausen am 3. Oktober zum Kartoffelfeuer an den Mainflinger Badesee eingeladen. Trotz wechselhaftem Wetter und gelegentlicher kurzer Schauer war das Fest wieder sehr gut besucht.
„Wir freuen uns sehr, dass unser Kartoffelfeuer auch in diesem Jahr wieder sehr guten Anklang bei der Bevölkerung gefunden hat. Besonders für Familien ist das Fest am Badesee mit Kinderprogramm ein kleines Highlight im Herbst geworden. Die Besucher haben das Event mittlerweile fest im Kalender und wissen die selbstgemachten Spezialitäten zu schätzen“, freut sich der stellvertretender Ortsvereinsvorsitzende Frank Kollmus.

Lesen Sie mehr

SPD-Mainhausen besucht Bienenzuchtverein

Mainhausen im Dialog: Imkerei, Insektensterben und die Rolle der Kommunalpolitik
Im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe Mainhausen im Dialog hat die SPD-Mainhausen den Bienenzuchtverein Seligenstadt, Hainburg und Mainhausen besucht. Unter Führung ihres neuen Fraktionsvorsitzenden Frank Simon wurde die Gruppe vom Vorsitzenden der Imkervereinigung Ulrich Volm am Vereinsheim am Eichwald in Seligenstadt empfangen.
Etwa 100 Mitglieder im Besitz von fast 400 Völkern - davon weit mehr als ein Dutzend Aktive in Mainhausen - engagieren sich inzwischen in der Organisation, deren Ziel nicht ausschließlich in der Gewinnung von Honig liegt, sondern die den Naturschutz und den Erhalt der Kulturlandschaft zu zentralen Aspekten ihrer Arbeit erklärt.

Lesen Sie mehr

Hopper-Start: Torsten Reuter und Kai Gerfelder waren dabei

ÖPNV-Angebot beendet Test und wechselt in den Regelbetrieb / Ergänzung für Mainhausen
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Seligenstädter „Riesen“ hat das neue Verkehrsangebot „Hopper“ der Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach (kvgOF) seinen Regelbetrieb aufgenommen. Aufsichtsratsvorsitzende Claudia Jäger und Geschäftsführer Andreas Maatz übergaben die Fahrzeuge offiziell ihrer Bestimmung. Mit von der Partie waren der Erste Beigeordnete der Gemeinde Mainhausen Torsten Reuter sowie Kreistagsabgeordneter und KVG-Aufsichtsratsmitglied Kai Gerfelder (beide SPD).

Lesen Sie mehr

Traditionelles SPD Mainfest

Ende Juli feierte die SPD Mainhausen das traditionelle Mainfest am Vereinsheim in Mainflingen.
Bei besten Festwetter - unterbrochen von zwei heftigen Regenschauern - war der Platz am Main stets gut besucht. Am Samstag Abend unterhielt die Band Early Bird die Besucher und lockte den einen oder anderen auf die Tanzfläche.

Lesen Sie mehr

SPD Mainhausen feiert hessisch-kulinarisches Mainfest

Frühstücksbuffet, hausgemachte hessische Speisen, Live Musik und Cocktail-Bar
Traditionell am letzten Juli-Wochenende (27./28.07.2019) feiert die SPD-Mainfest am Vereinsheim in Mainflingen ihr Mainfest. Auch in diesem Jahr ist das Angebot wieder hessisch: Handkäs´ mit Musik, Kochkäse und Hessenburger sind im Angebot sowie hausgemachte Frankfurter Grie Soß und das Mainflinger Schnitzel mit ungarischer Soße und hausgekelterte Schoppen aus dem Vogelsberg . Natürlich gibt es auch die klassische Brat-, Rinds- und Currywurst sowie Steaks vom Grill. Erstmals bietet die SPD Mainhausen auch einen veganen Beyond-Meat Burger für alle, die auf Fleisch verzichten möchten an. Bieranstich mit Bürgermeisterin Ruth Disser wird am Samstag um 16 Uhr sein.

Lesen Sie mehr

Der kleinste Biergarten der Welt

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann gastiert auch in diesem Jahr mit seinem 'Kleinsten Biergarten der Welt' in Mainhausen.
Am Mittwoch, 10.07.2019 von 16.00 bis 18.00 Uhr bietet Jens Zimmermann die Möglichkeit zum Gespräch bei Würstchen und kalten Getränken unter dem Motto 'Tour der Ideen'.

Lesen Sie mehr

SPD Vertreter übergeben Unterschriften zu Babenhäuser Straße

Gespräch im Verkehrsministerium / Hoffen auf Fortsetzung „Sanierungsoffensive 2022“
Im Rahmen eines Gesprächstermins mit Abteilungsleiter Martin Weber aus dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen haben Vertreter der SPD-Mainhausen die, im Rahmen der Unterschriftenkampagne „Babenhäuser Straße entschärfen – jetzt!“ gesammelten, Signaturen übergeben. Dem Termin vorangegangen war ein mehrere Monate langes Warten auf eine entsprechende Gelegenheit.

Der neue SPD-Fraktionsvorsitzende Frank Simon, Ortsvereinsvorsitzende Gisela Schobbe und Kreistagsabgeordneter Kai Gerfelder zeigten sich nach dem Gespräch insgesamt zurückhaltend zufrieden mit dem Verlauf. „Wir hätten unser Anliegen natürlich gerne dem Grünen Minister Tarek Al-Wazir persönlich vorgetragen und bedauern nach wie vor, dass uns ein entsprechender Termin verweigert wurde. Mit Herrn Weber haben wir auf der Fachebene aber einen Ansprechpartner vorgefunden, der sich offen um unsere Interessen gekümmert hat“, so Frank Simon.

Lesen Sie mehr