Aktuelles

Trotz Corona: Badesee-Dauerkarten für Mainhäuser bleiben

Ferienkarte zum Preis von acht Euro für Kinder sowie 20 Euro für Erwachsene erhältlich
Aufgrund der Corona-Beschränkungen wird der Verkauf von Dauer- und 10er-Karten für Mainhausens Badeseen vorübergehend ausgesetzt. Für die Sozialdemokraten in den betreffenden Entscheidungsgremien stand aber vollkommen außer Frage, dass die „Ferienkarten“ für Mainhäuser weiterhin erhalten bleiben.
So werden auch für die laufende Badesaison Dauerkarten für Erwachsene mit Wohnsitz in Mainhausen (Ferienkarte) für einen Betrag von 20 Euro ausgegeben. Kinder erhalten die Tickets zum Vorzugspreis von 8 Euro.

Lesen Sie mehr

Corona-Krise: SPD-Mainhausen plädiert für Erlass der Kita-Beiträge

Frank Simon: „Keine Zusatzbelastung für Hauptleidtragende“ / Forderung an das Land
Die Mainhäuser SPD plädiert für eine Freistellung von den KiTa-Beiträgen für die Zeit der Schließungen der Kinderbetreuungseinrichtungen während der Corona-Krise. Wie SPD-Fraktionschef Frank Simon und SPD-Ortsvereinsvorsitzende Gisela Schobbe gemeinsam mitteilen, vertrete man die Auffassung, dass auf die Eltern zu den bereits vorhandenen Problemlagen nicht auch noch finanzielle Belastungen für nicht erbrachte Leistungen zukommen können.

Lesen Sie mehr

SPD Mainhausen will es wissen

Bürgerumfrage: Welche Belange liegen den Mainhäuserinnen und Mainhäusern besonders am Herzen
Die SPD Mainhausen startet eine Bürgerumfrage, um die Stimmung und Resonanz zu aktuellen Themen in der Gemeinde abzufragen. Die Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr, sowie an das Radwegenetz werden ebenso abgefragt wie die Zufriedenheit in den Bereichen Bürgerservice, Umwelt- und Klimaschutz und Kinderbetreuung.
Die Umfrage kann online unter www.spd-mainhausen.de/buergerumfrage ausgefüllt werden und steht an gleicher Stelle auch zum Download und Ausdruck als PDF Datei zur Verfügung.

„Gemeinsam mit Ihnen möchten wie die Lebensqualität in unserer liebenswerten Gemeinde weiter verbessern. Aus diesem Grund bitten wir Sie um Ihre Mithilfe und Unterstützung: Wir möchten herausfinden, welche Belange Ihnen als Bürgerinnen und Bürgern dieser Gemeinde besonders am Herzen liegen und an welchen Stellen wir unsere Arbeit noch weiter in Ihrem Sinne verbessern können“, so die Ortsvereinsvorsitzende Gisela Schobbe.

Lesen Sie mehr

SPD-Chefin Schobbe: „Geschlossen starke Mannschaftsleistung“

Krankheitsbedingte Abwesenheit von Bürgermeistrein Disser weitestgehend kompensiert
Zur Mitte des Monats Mai verweilt Mainhausens Bürgermeisterin Ruth Disser neun Monate im Krankenstand. Während die Verwaltungschefin weiter an ihrer Genesung arbeitet, zieht die Ortsvereinsvorsitzende der SPD-Mainhausen Gisela Schobbe eine positive Bilanz zum „Krisenmanagement“ der Verwaltung und der politischen Gremien.
Im Mittelpunkt steht dabei der Erste Beigeordnete der Gemeinde Torsten Reuter, der seit August die dauerhafte Vertretung von Ruth Disser übernommen hat und die Verwaltungsgeschäfte neben seinem Beruf als Geschäftsführer eines Dienstleistungsunternehmens wahrnimmt. „Torsten Reuter hat in den letzten Monaten ein enormes Pensum absolvieren müssen. Und zeitgleich faktisch zwei Hauptberufe ausgeübt. Dabei sind nicht nur alltägliches Verwaltungshandeln bewerkstelligt, sondern auch weitreichende Entscheidungen vorbereitet worden. Ich nenne nur die Erstellung des Haushaltsplans 2020, die Umplanungen zur Bürgerhaussanierung, die Kilianus-Haus-Initiative zur kurzfristigen Verbesserung der Kinderbetreuung oder auch die weitere Umsetzung der Planungen für das Zellhäuser Neubaugebiet. Seit März muss Reuter zusätzlich die Corona-Krise, die weitreichende und schwerwiegende Auswirkungen auf alle Bereiche der Gemeindeverwaltung und unser aller Zusammenleben hat, handhaben“, so Schobbe.

Lesen Sie mehr

Kleine ökologische Blühoasen entlang der Straßen

Katja Jochum: "Weiterer Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz sowie zur Arterhaltung"
Das Thema Insektensterben ist in den Medien mittlerweile sehr präsent. Neben Insektiziden hat auch die monotone Agrarwirtschaft und die Art und Weise wie wir unsere Gärten (vor allem Vorgärten) bepflanzen einen hohen Anteil daran.
Daher hat die SPD-Fraktion einen Antrag zur Bepflanzung der Baumscheiben entlang der Straßen eingebracht und 10.000 Euro für Staudenpflanzen in den Haushalt aufgenommen.

Lesen Sie mehr

Standort gefunden: Jugendspielfeld kann verwirklich werden

Frank Simon: „Weiteres SPD-Versprechen nun unmittelbar vor Umsetzung“
„Sichtlich zufrieden und überzeugt von den Bemühungen des Ersten Beigeordneten Torsten Reuter (SPD)“, zeigt sich Mainhausen SPD-Fraktionschef Frank Simon angesichts der Mitteilung, dass nun ein geeignetes Areal zur Umsetzung des seit langem geplanten Jugendspielfeldes im Ortsteil Zellhausen gefunden ist.
„Nach jahrelanger Suche können wir nun ein weiteres unserer zentralen Versprechen im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit auf die Erfolgsspur führen. Mit dem Gelände in den Obergärten, dass sich in Teilen im Besitz der Gemeinde Mainhausen befindet, haben wir einen sehr guten Standort ermittelt.“

Lesen Sie mehr

SPD-Mainhausen sagt Mainfest am letzten Juli-Wochenende ab

Nach eingehender Beratung hat der Vorstand der SPD-Mainhausen beschlossen das traditionelle Sommerfest am Vereinsheim am Main im Jahr 2020 nicht stattfinden zu lassen. Vor dem Hintergrund der Corona-Krise und den damit verbundenen Unwägbarkeiten werden die Vorbereitungen für das am letzten Juli-Wochenende geplante Fest nicht weiter fortgesetzt.

Lesen Sie mehr

SPD Mainhausen beteiligt sich erneut am Projekt Insektenhelfer

Auch im Jahr 2020 beteiligt sich die SPD Mainhausen wieder am Projekt „Insektenhelfer“ des Bauernhofes Zöller in Seligenstadt.
Wie der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank Simon mitteilt habe man sich erneut entschieden, das Projekt mit einem ordentlichen gesammelten Beitrag aus den eigenen Reihen zu unterstützen. Insbesondere in der gerade für alle nicht einfachen Zeit, ist es uns ein wichtiges Anliegen, auch weiterhin die guten und bestehenden Projekte zu unterstützen und somit eine Verlässlichkeit zu schaffen.
In Kooperation mit dem Landwirt wird Insekten - wie etwa Bienen oder Schmetterlingen - dafür künftig ein abwechslungsreiches Nahrungsangebot auf den Blühflächen geboten. In diesem Jahr konnte die SPD Mainhausen 600 Quadratmeter Blühfläche bezuschussen.

Lesen Sie mehr

SPD-Mainhausen: Kein Frühlingsempfang wegen Corona

Ungewisse Lage und Vorrang der Gesundheit
Die SPD-Mainhausen wird auf Grund der schnellen Ausbreitung des Corona-Virus in diesem Jahr auf die Veranstaltung Ihres traditionellen Frühlingsempfanges verzichten. Wie Gisela Schobbe, SPD-Ortsvereinsvorsitzende, mitteilt, sei man einvernehmlich zu der Entscheidung gekommen, die für Anfang Mai geplante Veranstaltung nicht weiter zu verfolgen.
„Wir bedauern sehr, dass wir auf einen gesellschaftspolitischen Beitrag durch einen Gastredner von außen - der sich in diesem Jahr mit der Klimaproblematik beschäftigen sollte - verzichten müssen.

Lesen Sie mehr

Wichtige Entscheidungen zur Gewerbeansiedlung getroffen

Bebauungsplan für NTS im Ostring / Grundstück am Friedhof für Unternehmensansiedlung
Mit den Stimmen der SPD-Fraktion hat die Gemeindevertretung zwei wichtige Entscheidungen für die Ansiedlung zweier Gewerbebetriebe und damit die Schaffung neuer Arbeitsplätze und die Verstetigung der Gewerbesteuereinnahmen getroffen.

Trotz der aktuell sehr schwierigen Situation konnte die Gemeindevertretung in einer „Notsitzung“ diese für das Gewerbe sehr wichtigen Entscheidungen treffen, wobei hier das sachliche handeln aller Fraktionen ausdrücklich gelobt werden muss.

Lesen Sie mehr